Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Folgene Allgemeine Geschäfts- und Zahlungsbedingungen (AGB) sind Bestandteil aller Verträge mit MP-Maschinenhandel,
Michael Pichlmann, Mankerstrasse 1a, 3200 Obergrafendorf (in Folge MP-Maschinen) . 
Abweichende AGB’s der Vertragspartner sind und werden nicht Vertragsbestandteil. Werden Nebenabreden bzw. besondere
Abmachungen getroffen, dann sind sie nur verbindlich, wenn sie auch schriftlich bestätigt wurden.

Preise
Alle Preise verstehen sich als Nettopreise und werden mit dem derzeit gültigen Mehrwertsteuersatz (20%). Vereinbarte Rabatte fallen weg,
wenn der Käufer am Fälligkeitstag nicht bezahlt.

Zahlungsbedingungen
Zahlungen erfolgen grundsätzlich mit Vorkasse oder bar. Bei Ausnahmefällen Zahlung auf Rechnung. Absichtlicher Zahlungsverzug, ist MP-Maschinen berechtigt Verzugszinsen
in Höhe von 5% zu berechnen.

Gewährleistung
Auf Grund der neuen EU-Gesetzgebung sind 1 Jahr Garantie und 1 weiteres Jahr Gewährleistung gewährt. Mängelrügen, die offensichtliche Mängel betreffen,
sind sofort bei Übernahme des Gerätes beim Zusteller oder Lieferanten zu melden, nachträgliche Meldungen
sind nur bei versteckten Mängeln und binnen 14 Werktag zulässig. Werden durch den Kunden Mängel angezeigt, die sich als unberechtigt
erweisen, ist MP-Maschinenhandel berechtigt, die ihm dadurch entstandenen Aufwendungen dem Kunden in Rechnung zu stellen.

Haftung
MP-Maschinenhandel haftet nur für die vom Verpackungs & Direkt im Lager verursachten Schaden bzw. Versandfehlern Firmeninterner Arbeiten
zu obigen Bedingungen (siehe oben bei Gewährleistung), doch keinesfalls für durch die Lieferanten oder Kunden sichtbar gemachten Schäden an der Ware.

Datenspeicherung
Die im Auftrag oder einer Bestellung angegebenen Daten dürfen von MP-Maschinen maschinell verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser
Daten an Dritte erfolgt nicht. Datenschutzgesetz (DSG)

Datenschutz
MP-Maschinen verpflichtet sich, die Bestimmungen des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG), und alle anderen Datenschutzrechtlichen
Vorschriften einschließlich gegebenenfalls zukünftiger europäischer Datenschutzgesetze, insbesondere solche hinsichtlich der Wahrung des
Datengeheimnisses, zu beachten.

Geltungsbereich
Für die Gewährleistungsbedingungen und die gesamte Rechtsbeziehung zwischen Kunden und MP-Maschinen gilt das Österreichische Recht. 
Sollten einzelne Formulierungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, ist der Vertrag so auszulegen, dass der mit der betreffenden
Formulierung verfolgte Zweck erreicht wird. Die Wirksamkeit der übrigen Vereinbarungen der AGB wird hiervon nicht berührt.

Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, St.Pölten